Startseite
Aktuelles
Der aktuelle Preisträger
Frühere Preisträger
Der Preis
Friedrich Schiedel
Bad Wurzach/Allgäu
Presse
Kontakt
Impressum

Friedrich Schiedel Literaturpreis der Stadt Bad Wurzach/Allgäu
   zur Übersicht    Seite drucken
 
1994

Christian Graf von Krockow
für sein Buch "Preußen - Eine Bilanz"

Laudator: Prof. Dr. Martin Greiffenhagen
Autor der nachstehenden Verleihungsurkunde: Dr. Ute Schmidt-Berger


Das Werk entspricht in hervorragender Weise den in der Satzung festgelegten Bedingungen für die Vergabe des Preises. Es enthält eine nach der Wiedervereinigung Deutschlands notwendige Bilanz Preußens und vermittelt sie in literarisch wertvoller Form einer breiten Leserschaft.

Das vereinigte Deutschland ist östlicher. Darum rückt Preußen immer mehr in den Blick. Es lag im Osten unseres Landes und zugleich in der Mitte unserer neueren Geschichte.

Christian von Krockow legt mit seinem Buch "Preußen - Eine Bilanz" ein in höchstem Maß authentisches Werk vor:

Die persönliche Zugehörigkeit des Autors zu der einstigen preußischen Welt lässt seine sachkundige Darstellung ihrer Historie besonders lebendig erscheinen. Das kennzeichnet zwar auch andere Publikationen von Krockows, die mit diesem für ihn zentralen Thema zu tun haben, vor allem aber das hier prämierte Buch. Es kam zum 65. Geburtstag des Autors heraus und wird mit dessen Festrede zur Beisetzung der Preußenkönige am 17. August 1991 in Potsdam eröffnet.

Dieses Buch verhilft zu grundlegenden Einsichten, nicht nur in die preußische Geschichte, sondern auch in das Preußentum insgesamt; auch Beamtentum, Bildung, Juden und Frauen kommen in den Blick, die Tugenden und die Untugenden, sein "Doppelgesicht".

Christian Graf von Krockow hat mit seinem Buch "Preußen - eine Bilanz" ein Werk geschaffen, in dem er brilliante Erzählkunst und profunde Sachkunst mit dem Sinn für das Wesentliche und noch heute Relevante auf vorbildhafte Weise verbindet. Es it ein Buch für alle, die heute Bilanz nicht nur der preußischen, sondern auch der deutschen Geschichte ziehen wollen.

Kurzbiographie

Dr. phil., Dr. h.c. Christian Graf von Krockow, geb. 1927 in Hinterpommern, wurde 1961 Professor für Politikwissenschaft. Seit 1969 arbeitet er als freier Wissenschaftler und Schriftsteller. Er wurde mehrfach ausgezeichnet.
Er verstarb am 13. März 2002.
 

   zur Übersicht    Seite drucken